Skip to main content

Welche Vorteile hat ein elektronischer Durchlauferhitzer?

Ein elektronischer Durchlauferhitzer hat viele Vorteile. Vor allem wenn die Wassererwärmung in einem Haushalt nicht durch die Heizung oder ein anderes System geregelt werden kann, bietet der elektrische Durchlauferhitzer eine Möglichkeit, günstig, effektiv und schnell an einem Ort, wie zum Beispiel im Badezimmer, für Warmwasser zu sorgen.

Wenig Aufwand bei der Installation

Für die Installation benötigt man einen Fachmann, allerdings sind alle anderen notwendigen Dinge für den Betrieb des Durchlauferhitzers in der Regel vorhanden: Starkstromanschluss oder Steckdose, sowie eine Wasserleitung. Wenn diese Leitungen vorhanden sind, kann der Warmwassererhitzer angebracht und Warmwasser für einen oder mehrere Zapfhähne zur Verfügung gestellt werden.

Flexibler Einsatz bei der Warmwasseraufbereitung

Die Warmwasseraufbereitung mit einem elektronischen Durchlauferhitzer hat zudem den Vorteil, dass es verschiedene Modelle gibt, die je nach Anforderung genutzt werden können. Wer die Warmwasserversorgung von mehreren Zapfhähnen verteilt auf einer Etage benötigt, kann das mit einem leistungsstarken Gerät tun. Daneben kann man auch nur einen Zapfhahn bedienen, der nur wenig Warmwasser zur Verfügung stellen musst. Somit ist die Warmwasseraufbereitung mit einem elektronischen Durchlauferhitzer sehr flexibel, weshalb die Geräte auch so beliebt sind.

Umweltbewusst Wasser erhitzen

Ein weiterer großer Vorteil des Durchlauferhitzers ist, dass dieser sehr energieeffizient arbeitet. Die neusten Modelle sind stark darauf ausgerichtet, so wenig Strom und Wasser zu verbrauchen. Das spart nicht nur Energie sondern auch bares Geld, was sich dann in der Stromrechnung und Wassserabrechnung zeigt. Daneben lässt sich der elektrische Durchlauferhitzer auch mit einer Solaranlage verbinden. Dann würde das Gerät nur die fehlenden Temperaturgrade nach erwärmen, was wiederum Strom spart.

Für jeden Geschmack das richtige Gerät

Es gibt viele Hersteller für elektrische Durchlauferhitzer, die unterschiedliche Modelle im Angebot haben. So findet man immer das Modell, was man haben möchte. Wer auf großen Komfort beim Durchlauferhitzer setzt, der kann diesen bekommen. Fernbedienung, Verbrauchsabfrage per Tablet und Integration eines Wlan-Radios sind heutzutage möglich. Aber es geht auch einfach. Es gibt genauso gute und langlebige Modelle, die nicht diese Extras bieten und trotzdem sehr energieeffizient und schnell das Wasser erwärmen. Somit bedienen die unterschiedlichen Hersteller auch jede Preisklasse an elektronischen Durchlauferhitzern. Wer nicht so viel für eine Gerät ausgeben will, findet gute Qualität zu einem bezahlbaren Preis. Wer gerne mehr Komfort hat, der zahlt natürlich mehr.

Zuverlässige Warmwasseraufbereitung mit elektronischen Durchlauferhitzer

Ein weiterer großer Vorteil, den ein Durchlauferhitzer bietet, ist die schnelle Warmwassererhitzung. In Sekunden wird das Kaltwasser auf eine Temperatur von 38 bis 60 Grad Celsius gebracht. Dabei kann man die Temperatur einstellen, die das Warmwasser nach der Erhitzung haben will. 38 Grad Celsius sind angenehm zum Händewaschen. Zum Duschen empfiehlt sich eine Steigerung bis circa 40 Grad Celsius. Zum Abwaschen von Geschirr sind 40 bis 45 Grad Celsius gängig. Aber hier bieten die Modelle entweder eine Temperaturstufen-Einstellung oder sogar eine Grad genaue Einstellung an. Dabei spielt es keine Rolle, wie große die Mengen an Wasser ist. Das Wasser kommt direkt aus der Leitung und wird beim Durchfließen durch das Gerät erhitzt. Das ist beispielsweise beim Boiler anders, bei dem eine Menge an Wasser gespeichert wird.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *